HOHLFASERMEMBRANEN

Die Stickstoffherstellungstechnologie, bei der Hohlfasermembranen zum Einsatz kommen, beruht auf der Abscheidung von Sauerstoff- und Stickstoffmolekülen nach ihrer Größe. Luft unter Atmosphärendruck wird in Hohlfasermembranen mit selektiver Permeabilität separiert. Dabei entsteht Stickstoff mit einer wählbaren Reinheit als Produkt und konzentrierter Sauerstoff als Abfallprodukt. Dieser Prozess ist extrem zuverlässig, wartungsarm und statisch und eignet sich deshalb besonders für Anwendungen, bei denen große Mengen Stickstoff geringer Reinheit benötigt werden. Dank unserer kontinuierlichen Tests arbeiten unsere ISOSEP-Generatoren mit den besten kommerziell verfügbaren Membranen und sind für ihre langfristig konsistente Effizienz bekannt. Sie weisen das beste Verhältnis zwischen Stickstoffproduktion und Energieaufwand in ihrer Klasse auf.

Download

Tel
Map